Sitemaps für WordPress erstellen

Sitemaps ermöglichen den Suchmaschinen die gezielte Indexierung deiner Seiten. Wie du Sitemaps ganz bequem in WordPress erstellst, erfährst du hier.

WordPress-Sitemap per Plugin erstellen

Die einfachste Möglichkeit, auf WordPress eine Sitemap zu generieren, sind Plugins. Plugins können direkt aus dem Admin-Bereich installiert, aktiviert und konfiguriert werden.

In diesem Falle möchte ich euch das Plugin Google XML Sitemaps aus dem offiziellen Plugin-Verzeichnis vorstellen. Nach der Aktivierung des Plugins habt ihr die Möglichkeit, auszuwählen, was Ihr in die Sitemap aufnehmen wollt. Ihr habt hier die Wahl, ob Ihr Kategorien, Artikel, Tags, Archive oder Autoren-Seiten indexiert. Abgesehen davon könnt Ihr einzelne Seiten von der Indexierung ausschließen.

Abgesehen davon kann das Plugin Google, Yahoo und Bing automatisch benachrichtigen, falls ein neuer Artikel erscheint und die Sitemap sich somit ändert. Dies kann die Geschwindigkeit erhöhen, mit der neuer Inhalt indexiert wird. Bei mir dauert es nur wenige Stunden, bis die Artikel auch über Google gelistet sind.

Für die fortgeschrittenen Benutzer kann die Priorität der einzelnen Faktoren der Indexierung verändert werden – dass somit Artikel eine höhere Gewichtung haben als Autoren-Seiten, beispielsweise. Desweiteren könnt ihr die Häufigkeit, mit der die Sitemap durch die Suchmaschinen aktualisiert wird, „empfehlen“. Empfehlen, weil die Suchmaschinen die Sitemaps in der Praxis durchsuchen, wie Sie wollen.

Das Plugin habe ich seit der Inbetriebnahme von http://pascalebeier.de in Einsatz und hatte nie Probleme oder Fehler. Die Einstellungsseite des Plugins ist simpel gehalten – ein schönes Extra ist, dass außerdem auf der Plugin-Seite angezeigt wird, wann die Suchmaschinen das letzte Mal aufgrund aktualisierter Sitemaps benachrichtigt wurden.

Das Plugin kann hier im offiziellen Plugin-Verzeichnis heruntergeladen werden.

Das ist eine Möglichkeit für die Implementierung von Sitemaps in WordPress – Wie bindest du deine Sitemap ein?

4 Antworten auf „Sitemaps für WordPress erstellen“

  1. Danke für den tollen Artikel, das macht wirklich Sinn. Allerdings habe ich derzeit noch einen WordPress.com -Blog. Kann also keine Plug-ins installieren.
    Gibt es so einen Generator auch für die wp.com Benutzer?

      1. Danke für die obige Antwort. Genau diese habe ich gesucht und trotz ewig langer Recherche im Netz nichts dazu gefunden. Und nun hier, kurz und präzise erläutert – schnell umzusetzen… nochmals danke!

        Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.