Wie kann ein Job glücklich machen?

Damit ein Job glücklich macht, sollte er zumindest die Grundbedürfnisse erfüllen. Konkret bedeutet das, das man vernünftige Arbeitszeiten hat und nicht zu lange arbeitet. Ansonsten vernachlässigt man seine Familie, Freunde und seine Hobbys. Dies wirkt sich wiederum negativ auf die Leistung am Arbeitsplatz aus. 

In SAP Jobs profitieren die Mitarbeiter von einer guten Work-Life-Balance. Sie können ihre Arbeitszeiten auf ihr Leben ausrichten womit die Zufriedenheit im Job steigt. 

Arbeitsplatzsicherheit

Die Sicherheit des Arbeitsplatzes spielt eine weitere wichtige Rolle. Es gibt zahlreiche Studien, welche gezeigt haben, dass die Angst vor dem Jobverlust die Leistungen am Arbeitsplatz reduziert. 

Wenn man in einem Unternehmen arbeitet, wo die Mitarbeiter keine Angst davor haben ihren Arbeitsplatz zu verlieren, ist dies ein sehr gutes Zeichen. Dies spürt man in Form einer angenehmen Arbeitsatmosphäre und freundlichen und hilfsbereiten Kollegen. 

Eine hohe Arbeitsplatzsicherheit bringt zufriedene und leistungsstarke Mitarbeiter hervor. Daher sollten Unternehmen ihren Mitarbeitern immer das Gefühl geben, dass sie um ihren Job nicht fürchten müssen. Gerade in der Corona-Pandemie kann dies sehr wichtig sein. 

Faires Gehalt

Das Gehalt sollte für einen erfüllten Job niemals die wichtigste Komponente sein. Allerdings nimmt das Gehalt einen gewissen Stellenwert ein. Schließlich möchte man für seine Arbeit belohnt werden und seine Familie ernähren können. 

Wenn andere Menschen im gleichen oder ähnlichen Job mehr verdienen, dann wird man sich mit hoher Sicherheit unfair behandelt fühlen. Daher sollte man gleich im Vorstellungsgespräch über ein faires Gehalt verhandeln. Dadurch können Missverständnisse im Vorfeld beseitigt werden. 

Die Arbeit gibt eine neue Idenitität

Die meisten Menschen identifizieren sich mit ihrer Arbeit. Nicht umsonst macht Arbeit viele Menschen glücklich. Sie fühlen, dass ihr Leben erfüllt ist. 

Daher ist es wichtig, dass man sich eine Arbeit heraussucht, die zu einem auch passt. 

Gehört man zu den Menschen, die einen großen Einfluss auf das Weltgeschehen haben wollen, dann sollte man Lehrer werden oder in einer NGO arbeiten. 

Gerade wenn man mit seiner Arbeit anderen Menschen hilft, trägt man dazu bei die Welt positiv zu gestalten. Dadurch fühlt man sich als Teil eines größeren Ganzen. 

Kommentar verfassen