5 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Ja, stimmt ja alles! Aber am Anfang isses schon ganz schön schwer Leser und Kommentare zu kriegen. Irgendwann wird das Blog dann zum Selbstläufer. Aber bis das erst mal geschafft ist vergeht Zeit… Manchmal viel Zeit…

    13. Dezember 2012
    Antworten
    • said:

      Hallo Raphael,

      Ja, das stimmt, dass es am Anfang ganz schön schwer ist, Leser zu bekommen. Hier muss man eben einfach eine Zeit lang durchhalten und fleißig weiterbloggen. Aber vor allem durch den Austausch mit anderen Blogs findet man Aufmerksamkeit – und auch soziale Netzwerke helfen dabei. Man sollte eben viel Herzblut in seinen Blog stecken und nichts “mit dem halben Arsch” machen.

      Wenn dann die ersten Kommentare da sind, kommen die nächsten von allein, wenn man seine Strategie noch etwas optimiert. Jeder Blogger findet irgendwann seinen optimalen Weg für die meisten Leser.

      13. Dezember 2012
      Antworten
  2. said:

    Hallo Pascale, danke fü die Tipps. Vor allem kann ich mich nur Deinem Hinweis anschließen, auch bei anderen Blogs Kommentare zu hinterlassen. Natürlich ist das auch immer ein wenig Eigenwerbung, aber so lernt man auch viele interessante neue Blogs kennen und kommt mit netten Menschen in Kontakt.
    Ich kann Deinen Tipps noch ergänzen. In Google Alert kann man sich informieren lassen, wenn es neue Posts zu Keywords gibt. Über einen RSS-Reader kannst Du Dich dann informieren, was rund um Dein Business so läuft.
    Viele Grüße, David

    8. März 2013
    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *