Internethandel.de stellt Drop-Shipping vor

Wer die berufliche Selbstständigkeit antritt, möchte sein Unternehmen in kurzer Zeit stabil, besser noch gewinnbringend im Markt positionieren, um die eigene Existenz zu sichern und vom Gewinn der eigenen Arbeit gut leben können. Grade im stetig wachsenden Sektor des E-Commerce stehen die Erfolgschancen für neue Unternehmen gut. Trotzdem scheitern auch in diesem lukrativen Markt-Bereich einige Unternehmer durch Probleme, die durch ein vernünftiges und optimiertes Geschäftskonzept hätten vermieden werden können. Scheitert ein neues Unternehmen in diesem Markt nach kurzer Zeit, liegt das meist an finanziellen bzw. wirtschaftlichen Engpässen oder deutlich zu hohen Kosten. Angehende Existenz-Gründer sollten sich daher eingehend mit alternativen Geschäftsmodellen für Ihre Gründung beschäftigen, damit diese Rückschläge gar nicht erst eingesteckt werden müssen. Eines dieser alternativen Geschäftskonzepte ist das sogenannte Drop-Shipping.

Für Drop-Shipping ist dabei bezeichnend, dass der Verkäufer oder der Händler selbst nie direkt in den Kontakt mit der angebotenen Ware gerät, Sie also weder selber lagern, noch verschicken muss. Setzt der Existenz-Gründer auf dieses Geschäftskonzept, spart er nicht nur Lagerkosten, sondern kauft alle Produkte erst auf Nachfrage beim Hersteller selber. Dabei schickt der Hersteller, Großhändler oder Importeur des jeweiligen, im neuen Unternehmen angebotenen Produktes diese direkt an den Endkunden, ohne eventuelle Umwege, wie typischerweise an den Verkäufer. Das Geschäftsmodell ist dadurch sehr risikoarm, da Fehleinkäufe von Produkten gar nicht erst passieren können, denn alle Produkte werden erst bei Nachfrage eingekauft. Mit Drop-Shipping ist der frisch-gebackene Unternehmer also generell auf der sicheren Seite.

Existenzgründer profitieren also gleich mehrfach vom Drop-Shipping, auch als Streckengeschäft oder Direkthandel bezeichnet: Denn die Unternehmensgründung verschlingt deutlich weniger Kapital, da Produkte gar nicht erst teuer eingekauft und gelagert werden müssen. Zum anderen fallen laufende Kosten durch dadurch nicht benötigtes Logistik-Personal und Lagerung deutlich geringer aus. Darüber hinaus ermöglicht Drop-Shipping erfolgreiche mittel- und langfristige Unternehmensführung ohne dabei viel Personalaufwand zu benötigen. In dieser Weise umgesetzte Unternehmen lassen sich dadurch sogar ganz ohne Personal und idealerweise auch von zu Hause aus führen. Wer also ernsthaft über die Existenzgründung im E-Commerce nachdenkt, sollte sich Gedanken machen, auf dieses Geschäftskonzept des Drop-Shippings zu setzen, dass ein langfristig erfolgreiches Unternehmen möglich macht und die Überlebenschancen im umkämpften Markt erhöht.

Das Online-Fachmagazin Internethandel.de will so angehende Gründer unterstützen: Das renommierte Magazin hat sich in der aktuellen Ausgabe (Juli 2012) eingehend und ausführlich mit dem Thema Drop-Shipping auseinandergesetzt und informiert interessierte Leser genau über das vielversprechende Geschäftsmodell Drop-Shipping und bietet dabei neben einer anfänglichen, grundlegenden Begriffsdefinition praxisnahe Beispiele und stellt vorhandene, bereits bewährte Unternehmen vor, die auf Drop-Shipping setzen und rundet das ganze durch exklusive Interviews mit Existenz-Gründern ab.

Neben dem fast 30-seitigen Titelthema Drop-Shipping bietet die Publikation weitere hilfreiche Tipps und Tricks rund um den Marktbereich des E-Commerce: Beispielsweise über das soziale Netzwerk Pinterest aus den USA oder Tipps zur Suchmachienenoptimierung (SEO) für Online-Händler.

Über Internethandel.de

Das Online-Magazin Internethandel berichtet nun seit fast 10 Jahren über alle Fassetten des Online-Handels: Suchmaschienenoptimierung, Erfolgreiche und neue, aber auch alt-bewährte Geschäftsmodelle und vor allem realitätsnahe Interviews mit erfolgreichen Online-Händlern. Die dazugehörige Internetpräsenz www.internethandel.de bietet dabei Neuigkeiten aus der Welt des Online-Handels. Ein kostenloser, wöchentlicher Newsletter kann auf der Website abonniert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.