Wer informiert ist, ist geschützt: Ein paar Worte über Sicherheit beim Online-Spielen

Online-Spiele sind die besten Freunde gegen Langweile und Einsamkeit, bringen jedoch bestimmte Risiken. So ist es wichtig über die Sicherheit im Internet zu sprechen. Wie kann man sich schützen, wenn man „eins zu eins“ vor den Online-Spielen steht?

In der Regel achtet man nicht auf seine Sicherheit beim Spielen. In Zeiten des Internets ist das aber unumgänglich!

Auf dem Feld des Online-Spiels kann man sich mit Menschen aus der ganzen Welt treffen. Diese Möglichkeit ist sehr attraktiv, besonders, wenn um eine gewisse Summe Geld gespielt wird. So spielen viele in Online-Casinos. Hier muss man die passende Seite wählen, um den zuvorgenannten Aspekten zum Thema Sicherheit gerecht zu werden.

Beispielsweise spielen Sie mit den Schweizern wählen Bestnote Casinos verlinken onlinecasinoschweiz.info und konzentrieren Sie sich ganz aufs eigentliche Spiel. Diese Seite ist schon von vielen Menschen erprobt. Hier müssen Sie sich keine Unsicherheit fürchten. Leider gibt es immer wieder Seitenbetreiber, die für Sicherheit der eigenen Besucher nicht sorgen. Was muss man in dieser Situation machen?

Die Gefahr lauert überall: Anzeichen von Sicherheitsrisiken

Schützen Sie sich vor Viren und anderer Schadsoftware
Schützen Sie sich vor Viren und anderer Schadsoftware

Sehr oft sind die Spieler miteinander nicht bekannt. Sie spielen unter ihren Nicknamen und nicht immer weisen sie darauf hin, aus welchem Land sie stammen. Es gibt die einfachen Leute dort, die ihre Freizeit mit dem Spaß verbringen möchten.

Aber es ist allerdings anzunehmen, dass es Leute dort und überall gibt, die anderen Schaden wollen. Hier erklären wir, wie man sich am besten davor schützt!

  1. Seien Sie aufmerksam auf die Mitteilungen, die von Ihnen verlangen, einem unbekannten Link zu folgen oder ein File abzuspeichern.
  2. In den vielen Online-Spielen gibt es ihre Online-Märkte, wo man verschiedene Operationen verwirklichen. Beim jedem Markt gibt es seine eigenen Schwindler. So können sie auch dort Ihr Geld abstellen. Seien Sie beim Kaufen der virtuellen Waren auch behutsam.  
  3. Geben Sie nur die kurze Information über sich selbst, als das auch sehr gefährlich sein wird.
  4. Es ist bekannt, dass jeder Ihren PC angreifen könnte. So benutzen Sie nur  sicheren Passwörter, die aus vielen Buchstaben und Ziffern bestehen müssen.  Dazu: Wie erstelle ich ihn ein sicheres Passwort?
  5. Benutzen Sie auch ein sichereres Virenschutzprogramm und halten Sie das aktuell. Speichern Sie die Spiele nur aus den geprüften Webseiten ab!

So wünschen wir Ihnen eine angenehme Zeit vor dem Computer, aber zuerst schützen Sie sich und Ihre Kinder vor Viren und Hackern!

Dieses Spiel ist nur für Erwachsene über 21 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.