Fünf bewährte Umsatzbooster im Online-Handel per DropShipping

Egal, wer den Online-Shop betreibt und was er verkauft: Jeder möchte nur maximalen Gewinn erzielen. Dabei sind es meist Kleinigkeiten, die zum Abbruch im Kaufvorgang, zum Verlassen der Seite und letztendlich zum geringeren Umsatz führen. Im nachfolgenden finden Sie fünf Tipps für DropShipping-Online-Händler, die als Umsatzbooster in der Praxis bewährt sind!

Booster 1: Einen Bookmark-Button bitte!

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass sich ein Kunde, wenn er bei Ihnen eingekauft hat, Ihren Firmennamen oder Ihre Internetadresse merkt. Denn das ist ein Irrtum! Der Markt im Online-Handel ist hart umkämpft, und der Konsument hat viele Anlaufstellen, sein gewünschtes Produkt zu kaufen. Deshalb: Bieten Sie einen großen, gut sichtbaren Bookmark-Button an, der die Leser dann zukünftig über Ihre Lesezeichen-Leiste an Ihren Shop erinnert!

Booster 2: Zurück auf Los – Ein Home-Button!

Sie wissen natürlich, dass in der Regel ein Klick auf das Logo einer Seite auf die jeweilige Startseite zurück führt. Aktuelle Studien aber belegen, dass ein Großteil der normalen Verbraucher das nicht weiß! Und daraus entsteht dann das Problem, dass sich Besucher auf der Seite verirrt fühlen, wenn diese nicht wissen, wie sie zurück zur Startseite gelangen. Abhilfe schaffen: Bieten Sie in Ihrer Seiten-Navigation einen Home- oder Startseiten-Button an!

Booster 3: Ein Warenkorb-Symbol zum erfolgreichen Einkauf!

Sie stellen sich die Interaktion Ihrer Besucher mit ihrem Online-Shop in etwa so vor: Der Besucher kommt auf Ihre Seite, entdeckt für Ihn interessante Produkte, legt diese in den virtuellen Warenkorb und schließt den Einkauf ab. Dem ist aber nicht so! Meistens verlassen die Besucher in Ihrem Online-Shop die „Bezahlen“-Seite vor dem Kauf um nach weiteren Informationen über die Kaufabwicklung zu suchen. Wenn Ihre Besucher dann fündig geworden sind, kommt es oft vor, dass diese den Weg zu Ihrem Warenkorb beziehungsweise Ihrer Kasse nicht mehr finden! So verhindern Sie das: Binden Sie am besten auf jeder Seite ein gut sichtbares Warenkorb-Symbol ein. Noch besser: Neben dem Warenkorb-Symbol wird die Anzahl der sich im Warenkorb befindenden Artikel und die Gesamtsumme angezeigt!

Booster 4: Einfache Bedienung verhindert Abbrüche!

Klar doch, Sie selber als Shop-Betreiber kennen sich bestens aus in Ihrem Shop. Sie wissen, wie sie zu Ihren Produkten navigieren oder andere Informationen abrufen. Aber ist die Bedienung Ihres Online-Shops auch für Ihre Besucher so selbstverständlich? Prüfen Sie regelmäßig: Es gibt einige klassische Szenarien, in denen sich Besucher gerne in Ihrer Seite verirren: Wohin gelangen Ihre Besucher eigentlich, wenn Ihre Suchanfrage keine Ergebnisse brachte? Findet der Kunde zurück zum Check-Out-Prozess, wenn er diesen für einen kurzen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder das Impressum verlässt? Denken Sie stets daran, dass eine einfache Bedienung Ihres Shops vor zahlreichen Kaufabbrüchen schützt und Ihre Conversion-Rate erhöht!

Booster 5: Niemand will sich registrieren!

Es ist erwiesen, dass die Besucher Ihrer Seite einfach nur noch genervt sind, wenn Sie sich vor der Produktauswahl auf Ihrer Seite registrieren müssen. Das ist so, als würde er die Katze im Sack kaufen, denn er weiß ja in diesem Falle nicht einmal, welche Produktauswahl sich da vor ihm verbirgt. Fragen Sie persönliche Daten erst dann ab, wenn es unumgänglich ist! Kurz bevor der Artikel bezahlt oder versendet werden muss, brauchen Sie Daten. Da kommen Sie gar nicht drum herum. Aber nicht, bevor der Besucher Ihre Produktauswahl sieht. Die verfrühte Registrierung ist ein echter Conversion-Killer!

Sie sehen: Kleiner Aufwand, große Wirkung!

Das DropShipping-Portal dropshipping.de stellt Ihnen diese Umsatzbooster vor, die schon zu einer wesentlichen Erhöhung des Umsatzes beitragen. DropShipping.de ist das erste deutsche Portal, welches sich ausschließlich mit dem DropShipping als Geschäftsmodell beschäftigt. Auf den Seiten finden Sie auch einen Ratgeber mit aktuellen Tipps und Tricks rund ums DropShipping.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.