Der Einfluss von IT in das allgegenwärtige Leben


Seit längerer Zeit wird bereits behauptet, dass die Menschheit inzwischen in einer digitalen Welt lebt. Dies kann kaum verleugnet werden, wobei sich die Abhängigkeit von einzelnen Ländern und Völkern deutlich unterscheidet.

Arme Dritte-Welt-Länder in Afrika leben zum Teil fernab von dem technologiedominierten Alltag, den Menschen in Deutschland genießen dürfen und haben teilweise noch Probleme, die es in Deutschland seit Jahrhunderten nicht mehr gibt. 

Allein der Gedanke, dass kein sauberes Trinkwasser vorhanden ist und dafür erst einmal mehrere Kilometer bis zum nächsten Brunnen gegangen werden müssen, ist absurd und kaum vorstellbar für Menschen, die in Deutschland leben. Gleiches gilt selbstverständlich auch für Nahrungsmittelmangel. Diese Menschen würden niemals behaupten, dass sie in einer digitalen Welt leben, da sie nicht daran Teil nehmen können.

Aber für die Menschen in Deutschland und in den meisten Ländern im Westen gilt das Prinzip der digitalen Welt. Obwohl für viele Menschen der Begriff ‚,digitale Welt‘‘ negativ konnotiert ist, bringt es unzählige Vorteile mit sich. In keiner vorherigen Zeit war es so einfach, um Informationen über unterschiedliche Sachlagen einzuholen. Zudem gab es keine spannendere Zeit, da im Internet immer etwas passiert und das Internet schläft wirklich nie.

Zudem kann über das Internet Kontakt zu Menschen aus anderen Ländern gepflegt werden. Wer beispielsweise gerne mit anderen Menschen kommuniziert, kann dies einfach über das Internet tun und das funktioniert den ganzen Tag lang. Selbst wenn alle Leute in Deutschland schlafen sollten, kann einfach eine Person in Japan gefunden werden, mit der auf irgendeine Art und Weise gesprochen werden kann. 

Weitere Vorteile einer digitalen Welt 

Die digitale Welt bringt selbstverständlich nicht nur Vorteile für die einzelne Person, sondern auch für viele Bereiche in der Arbeitswelt. Fast alle Firmen werden von IT-Unternehmen unterstützt oder besitzen selbst über ein internes IT-Team. Dies liegt daran, da die meisten Arbeitshilfsmittel oder Angelegenheiten über Programme ablaufen. Ohne PCs wäre also das komplette Unternehmen aufgeschmissen. 

Dies gilt zum Beispiel in der Produktion, da dort alles automatisch aufgefasst wird, was geschieht. In Bereich Human Ressource werden Bewerbungen über Programme aufgefasst, Excel-Tabellen listen alle Mitarbeiter, Gehälter und Ähnliches auf. Alle Arbeitswege und Prozesse werden über ein Network Monitor-System aufgefasst, sodass dort Probleme schnell und effizient gelöst werden können. 

Hinzu kommen noch unzählige weitere Bereiche, die allesamt durch den Einfluss der digitalen Welt entstanden sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.