Probleme mit dem Computer

Symbolbild - Probleme mit dem Computer

Computerprobleme können unterschiedliche Ursachen haben. Oftmals sind es Hardwareprobleme, da einzelne Komponente im Rechner ihren Geist aufgeben können und somit ausgetauscht werden müssen. 

Es gibt aber auch andere Ursachen, die aufgrund der Software bestehen können. Hierbei ist es wichtig, dass das Problem korrekt diagnostiziert wird und somit behandelt werden kann.

Für Laien ist die Problembehandlung meist unmöglich, vor allem wenn sie nicht ausreichend genügend mit Computern auskennen. Sie müssen sich in Problemfällen an Experten wenden, die die Probleme oftmals sehr schnell erkennen und lösen können.

Wenn die Probleme minimal sind, dann können Lösungswege auch im Internet mit der richtigen Suchfrage gefunden werden. Explizite Probleme können in Computerforen geschildert werden und Leute können mögliche Lösungswege durch eine Ferndiagnose angeben. Dies ist empfehlenswert, wenn ein gewisses Vorwissen und Verständnis für die einzelnen Komponenten im Computer besteht.

Häufige Probleme

Vermehrte Probleme, die insbesondere bei Laien auftreten, sind Ausfälle und Blue Screens vom Rechner. Abstürze oder Ausfälle treten sehr häufig wegen Hardware-Problemen auf. Meistens ist ein Fehlercode im Blue Screen vorhanden, der auf die Ursache hindeutet. Wenn der Fehlercode bekannt ist, kann das Problem einfach diagnostiziert werden. Einfach nach dem Fehlercode im Internet suchen und mögliche Ursachen in Betracht ziehen. 

Falls das Problem aufgrund von fehlerhafter Hardware entstanden ist, kann ein Ersatzteil in den Rechner eingesetzt und geschaut werden, ob es danach funktioniert. Das kann für jede einzelne Hardware erfolgen, wodurch eine Fehlerdiagnostik durch Probe entsteht. 

Dann wiederum gibt es gehäuft Probleme, sodass einige Rechner gar nicht in das Windows starten. Dieses Problem entsteht oftmals durch Fehler in der Software, meist trägt Windows die Schuld und muss neu installiert werden. Die neue Installation von Windows ist ziemlich simpel, wobei der Rechner vorher formatiert beziehungsweise der Datenträger komplett gelöscht werden sollte, um eine saubere Installation durchführen zu können. Windows 10 download kann auf Lizenzportalen im Internet durchgeführt und anschließend installiert werden. 

Danach lösen sich meist die Probleme und der Rechner funktioniert wieder ganz normal. Hierbei ist zu beachten, dass bei einer Formatierung alle Datenträger auf dem Rechner gelöscht werden und somit die Festplatte komplett geleert ist. Wichtige Daten gehen dabei selbstverständlich auch verloren und sollten immer vorab auf einer Cloud oder einer externen Festplatte gespeichert werden.   

Kommentar verfassen