Die besten Großhandels-Marktplätze 2012

E-Commerce in Deutschland gewinnt zunehmend an Popularität – Jedes Jahr erblicken neue Unternehmen das Licht der Internet-Welt, mit dem Ziel, am großen Erfolg des Internethandels teilzuhaben und den eigenen Gewinn auszuschöpfen. Wenn man jedoch den Sektor beobachtet, lässt sich feststellen, dass einige Anbieter schon in den ersten Monaten nach der Existenzgründung im E-Commerce riesige Gewinne und Umsätze einfahren – wogegen einige hart um Ihre junge Existenz zu kämpfen haben. Dabei sind die Startbedingungen doch für alle neuen Anbieter vergleichbar. Durch die Suche nach den Gründen für das extrem unterschiedliche Abschneiden gerät man schnell an den großen Faktor Einkauf. Hier trennen sich die Wege – und hier wird der Weg zum wirtschaftlichen Erfolg angetreten. Oder aber für permanente Existenznot. Wer nämlich für die Warenbeschaffung nicht den optimalen Weg findet, scheitert schnell im umkämpften E-Commerce und der erhoffte Erfolg bleibt aus.

Das Erfolgsrezept: Quantität und Qualität

Dabei sollten Online-Händler Ihre Warenbeschaffung zwischen Quantität und Qualität abwägen. Ein erfolgreicher Warenbestand muss zu einem aktuell sein und auf attraktiven Produkten beruhen – und darüber hinaus ständig dem aktuellen Markt und der aktuellen Wirtschaftslage ausgerichtet  werden. Denn wer sich auf dem ständig ändernden Mark behaupten will, muss seine Produkte ständig neu konzipieren, aktualisieren und ausreichten. Hierbei sind auch Dienstleistungen keine  Ausnahme. Ein gutes Beispiel dafür ist für mich momentan die Webhosting-Szene, die jetzt von den virtuellen Servern auf Cloud-Server umsteigen. Bieten Händler dagegen veraltete oder schlichtweg überholte Ware an, werden die Kunden sich schnell zur Konkurrenz abwenden, die im Stark umkämpfen Online-Handel ja doch recht hoch ist.

Aber ebenso wichtig wie diese Aspekte der Qualität sind quantitative Aspekte. Hier fällt auf, dass viele Internet-Händler Ihre Produkte schon viel zu teuer einkaufen. Daraus resultieren dann zwangsläufig auch höhere Preise im Online-Shop, damit der Händler noch Gewinn macht. Denn ohne Gewinnspanne würde ein Online-Shop wohl kaum florieren. Aber hier kommt eines zum anderen: Weil zu teuer eingekauft wird, wird teurer verkauft. Damit können wertvolle Kunden an kostengünstigere Konkurrenz verloren und die Existenz im E-Commerce schnell zu Grunde gehen.

Die Lösung: Großhandels-Marktplätze

Abhilfe bei den genannten Problemen, die schon beim Einkauf auftreten, bieten dabei sogenannte Großhandels-Marktplätze. Das Ziel bei einer solchen Plattform ist es, Lieferanten und Wiederverkäufer zusammenzubringen. Hier präsentieren Hersteller, Großhändler und Wiederverkäufer Ihre Produkte und bieten Sie direkt den vertretenen Unternehmen an. Gehandelt wird dabei größtenteils mit Sonder- und Restposten oder Konkursware – das macht den Handel über Großhandels-Marktplätze oftmals besonders günstig und lukrativ. Gleichzeitig gibt diese Plattform den Online-Händlern die Möglichkeit, sich von anderen Angeboten inspirieren zu lassen.

Alles über Großhandels-Marktplätze!

Die aktuelle Ausgabe des Internet-Magazins INTERNETHANDEL  hat sich in seiner aktuellen Ausgabe Nr. 104 sehr ausführlich mit Großhandels-Marktplätzen beschäftigt. Hier findet der interessierte Leser alles wissenswerte zu Großhandels-Marktplätzen. Die Leser erhalten einen Einblick in das Konzept und die Funktionsweise der Plattform, bevor Sie mit weiterführenden Informationen und Tipps versorgt werden.

Desweiteren gibt das Fachmagazin Informationen über Duplicate Content im Internet und stellt interessante Handels- und Marktstrategien im Netz vor. Darüber hinaus gibt es rechtliche Informationen zu negativen Verkäuferbewertungen bei eBay und versorgt Leser mit den neusten Nachrichten aus der Online-Handels-Szene.

Über Internethandel.de

Das Fachmagazin von Internethandel.de berichtet über den Handel im Internet und über erfolgsversprechende Geschäftsideen. Interviews mit Unternehmern, Praxistipps von Experten, Berichte über nützliche Software sowie aktuelle Studien und Berichterstattungen bilden den redaktionellen Bereich des Magazins und bieten eine umfassende Unterstützung für Existenzgründer und erfahrene Unternehmer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.