Das Zalando-Phänomen

Das Zalando-Geheimnis: 10 bahnbrechende Strategien für erfolgorientierte Online-Händler.

Eine aktuelle Studio beweist, dass das Online-Schuh- und Modeversandhaus Zalando von der Bekanntheit her direkt hinter den Top-Marken wie Volkswagen und McDonalds liegt. Doch während der Automobil-Hersteller und die Fast-Food-Franchise-Kette Jahrzehnte brauchten, um sich in den Köpfen der Menschen zu manifestieren, gelang Zalando eben das in nur 4 Jahren.

Allein 2011 hat das Versandhaus Zalando einen Umsatz von einer halben Milliarde Euro gemacht – und versetzt damit selbst die Online-Versand-Riesen wie eBay und Amazon ins Staunen. Wie lässt sich der Erfolg erklären? Wer die aufwendige Werbung als Hauptgrund für den Erfolg Zalandos anführt, hat allerdings noch nicht weit genug gedacht – Auch wenn die „Schrei-Vor-Glück“ Werbespots vor allem bei weiblichen Zuschauern gut ankommen, steckt weitaus mehr dahinter als bloße Werbung – denn Schuhe waren im E-Commerce ein kompliziertes Thema, da man Schuhe eben lieber in der Innenstadt kaufte, allein der Bequemlichkeit halber. Denn hier kannte man sich, und man konnte die Schuhe einfach zurückgeben, ohne viele Komplikationen, die durch Rückversand, Frankierung oder Reklamierung im Online-Shop auftreten würden.

Und genau hier machte das Versandhaus alles richtig: Es machte den Konsumenten klar, dass die angebotene Ware, falls Sie denn nicht gefiel, einfach und kostenlos zurückgeschickt werden konnte. Darüber wurden aufgegebene Bestellungen über den Online-Shop bis zum nächsten Tag verschickt und kamen äußerst schnell beim Kunden an. Nachdem die Konsumenten nun wussten, dass man ja auch im Netz, respektive Zalando ganz unkompliziert und unverbindlich einkaufen können, stand dem Erfolg nichts mehr im Wege.

Aber: Existenzgründern steht kein Millionschweres Werbebudget zur Verfügung! 

Kann man trotzdem vom Zalando-Erfolg lernen? Das Internet-Fachmagazin Internethandel.de sagt in der September-Ausgabe: Ja – und zeigt dabei zehn Erfolgsstrategien, die Zalando zum großen Durchbruch geholfen haben. Während die Werbekampagne lautstark und offensichtlich war, behüteten die Zalando-Gründer Ihre Erfolgsgeheimnisse. Jedoch hat das Team von INTERNETHANDEL.de Experten befragt, Recherchen angestellt und Insider-Informationen gesammelt, um eine echte Enthüllungs-Story zu verfassen. Hierdurch können sich interessierte Online-Händler über die besten und bereits bewährten Geschäfts- und Marketingkonzepte informieren und diese im eigenen Geschäftsmodell anwenden.

Die Leser erfahren in der Titelstory der September-Ausgabe des Online-Magazins Internethandel.de über die Maßstäbe und Funktion des Kundenservices im Versandhandel, wie sogenannte Partnerprogramme und Soziale Netzwerke effektiv genutzt werden und welches Finanzierungskonzept dem Erfolg Zalandos zu Grunde lag.

Das ist aber noch nicht alles: Wie in jeder Ausgabe des Magazins behandelt die Ausgabe auch noch die Themen Crowdfunding, Mund-Propaganda und Telefonservices für Büros. Diese Themen werden dabei in gewohnter Professionalität und Kompetenz durch verschiedene Quellen und Experten beleuchtet und Praxisnahe Beispiele angeführt. Angehende Existenzgründer erhalten so den Überblick über die Gründerszene.

Über Internethandel.de

Das Fachmagazin Internethandel.de berichtet schon seit 2003 über den Online-Handel und erfolgreiche und vielversprechende Geschäftskonzepte im Internet. Dabei werden alle Inhalte fundiert durch Quellen, Experten oder gar Interviews mit Unternehmen oder Unternehmern recherchiert und ausgearbeitet. Die dazugehörige Internetseite INTERNETHANDEL.de enthält darüber hinaus aktuelle Neuigkeiten aus der Gründerszene und neue Geschäftskonzepte – desweiteren kann dort ein kostenloser Newsletter abonniert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.