Datenschutz im Internet

Der Schutz der persönlichen Daten im Internet wird immer schwieriger. Hacker werden immer raffinierter, Webseiten besitzen sogar noch mehr Sicherheitslücken und ganze Datenbanken mit Benutzerdaten gelangen manchmal an die Öffentlichkeit und sind für die ganze Welt zugänglich. Diese Entwicklung ist in der Tat sehr beängstigend, und obwohl dies nicht unbedingt eine ernste Bedrohung darstellt, wird […]

Datenschutzkonform(er): Piwik-Tracking Code in WordPress einbinden

Wer die Datenschutzdebatte etwas verfolgt und die Konsequenzen daraus zieht, kommt an Piwik als Google Analytics Alternative nicht so recht vorbei. So bindest du den Piwik Tracking Code in deine WordPress-Installation ein.

Mehr Sicherheit im Backend: Google Authenticator für WordPress nutzen

Um Angriffe auf dein WordPress-Backend abzuwehren, kannst du eine sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Google stellt eigens dafür den hauseigenen Authenticator nicht nur für Android zur Verfügung. Im nachfolgenden erkläre ich, wie du den Google Authenticator nutzt, um deinen WordPress Login zu schützen.